Linienbus rutscht gegen Haus - Sechs Verletzte

+
Der Linienbus rutsche gegen eine Hausmauer.

Frankfurt/Main - Ein Linienbus ist am Dienstagmorgen in Frankfurt auf regennasser Fahrbahn ins Rutschen gekommen und gegen ein Wohnhaus geprallt.

Der Busfahrer und fünf Fahrgäste wurden verletzt, drei von ihnen schwer. Alle Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht worden, es bestehe aber keine Lebensgefahr, berichtete die Polizei.

Der Bus war nach Angaben der Feuerwehr von der Straße abgekommen, eine Böschung hinunter gerutscht und an dem Wohnhaus stehen geblieben. Das Gebäude sei beschädigt worden, Einsturzgefahr bestehe aber nicht. Die Feuerwehr schätzte den Sachschaden auf rund 250 000 Euro.

dpa

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Kreta, Korfu, Kos: Welche griechische Insel passt zu mir?

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare