Romantik am falschen Ort

Liebespärchen sorgt für S-Bahn-Chaos in Berlin

Berlin - Ein junges Paar wollte den Sonnenaufgang von einer besonderen Stelle aus genießen - und hat kurzzeitig den S-Bahnverkehr im Osten Berlins lahmgelegt.

Die beiden 20-Jährigen stiegen am Ende einer Partynacht am Mittwochmorgen zwischen zwei Bahnhöfen auf einen Signalausleger, eine meterhohe Signalanlage direkt über den Gleisen, wie die Bundespolizei mitteilte. Der Fahrer einer S-Bahn sah die Kletterer und stoppte den Zug. Bundespolizisten holten das Pärchen von seinem Aussichtspunkt. Vier Züge verspäteten sich.

Wegen einer „betriebsstörenden Handlung auf dem Bahngebiet“ wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Mini Countryman: Die Unschuld vom Lande

Pferd fällt in vereisten Swimming Pool

Pferd fällt in vereisten Swimming Pool

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare