Aus Liebe: 60 Jugendliche prügeln sich

Grevenbroich - Zwei verliebte Jungs und ihre insgesamt 58 Kumpels lieferten sich in Grevenbroich eine Massenschlägerei. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Der Auslöser: eine 14-Jährige.

Eine Massenschlägerei von 60 Jugendlichen wegen eines 14-jährigen Mädchens hat die Polizei im rheinischen Grevenbroich mit einem Großaufgebot verhindert. Bereits vor Wochen waren sich ein 14- und ein 16- Jähriger wegen des Mädchens in die Haare geraten und hatten sich mit Beleidigungen hochgeschaukelt. Freunde der beiden mobilisierten dann - auch über das Internet - mehr als 60 Unterstützer, um die Sache am Sonntag mit Fäusten zu entscheiden.

 Bürger alarmierten die Polizei, die nach eigenen Angaben vom Mittwoch mit einem Großaufgebot einschritt. Die Beamten brachten die beiden Kontrahenten auf die Wache, wo sie sich im Beisein ihrer Mütter wieder vertrugen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare