Lidl ruft Party-Artikel zurück

Neckarsulm - Der Discounter Lidl hat zwei Faschingsartikel zurückgerufen, weil sie die Gesundheit gefährden können. Die Artikel sollen nicht mehr benutzt und in die Filiale zurück gebracht werden.

Bei Lidl knallt's - und zwar zu laut: Der Discounthändler hat am Donnerstag die beiden Party-Artikel “Glitterkanone“ und “Konfettikanone“ zurückgerufen. Wenn die Faschingsartikel zu nah am Ohr gezündet werden, könnte der Knall die Gesundheit der Verbraucher gefährden, sagte eine Unternehmenssprecherin am Donnerstag in Neckarsulm.

Auf den von 28. Januar bis 2. März verkauften Pistolen steht entweder “Glitter“ auf lilafarbenem Gehäuse oder “Confetti“ auf gelbem Gehäuse. Verbraucher sollen die Produkte nicht mehr benutzen und in Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis werde erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare