Im letzten Moment: Kind rettet sich vor Güterzug

Bad Hersfeld - Ein Kind ist am Bahnhof Bad Hersfeld nur knapp einem herannahenden Güterzug entkommen. Jugendliche haben den Rucksack des Kindes auf die Schienen geworfen, worauf es hinterhersprang.

Jugendliche hatten den Rucksack des Kindes am Dienstag auf die Schienen geworfen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Das Kind sprang hinterher, um sich seinen Rucksack zurückzuholen. In dem Moment kam ein Güterzug angerollt. Der Lokführer leitete sofort eine Notbremsung ein. In letzter Sekunde konnte sich das Kind noch auf den Bahnsteig retten.

Als die Polizei am Bahnhof eintraf, waren das Kind und die Jugendlichen weg. Nach ihnen suchen die Beamten jetzt.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare