Leichen von Mutter und Tochter in Hermsdorf entdeckt

Hermsdorf/Haldensleben - Die Leichen einer 42-jährigen Frau und ihrer vier Jahre alten Tochter sind in einem Haus in Hermsdorf (Sachsen-Anhalt) entdeckt worden.

Die Polizei geht davon aus, dass die Mutter ihre Tochter und dann sich selbst umgebracht hat. Im Haus wurde ein Abschiedsbrief gefunden, wie die Polizei in Haldensleben am Dienstag mitteilte. Die Ermittler vermuten familiäre Probleme als Grund für die Tat. Die beiden Leichen seien bereits am Montagmorgen gefunden worden und sollen nun obduziert werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare