Leiche zerstückelt: Deutsche (68) in Frankreich ermordet

Köln/Paris - Grausige Fund im südwestfranzösischen Bergerac: Dort haben Polizisten die zerstückelte Leiche einer 68-jährigen Deutschen entdeckt.

Einen entsprechenden Bericht der “Kölnischen Rundschau“ bestätigte die Gendarmerie im südwestfranzösischen Bergerac. Der Zeitung zufolge war die Frau in der vergangenen Woche auf dem Weg zu einem Restaurant verschwunden. Ihre zerstückelte Leiche wurde in einem Plastiksack auf einem Maisfeld gefunden.

Ein 56 Jahre alter Landwirt sei als Tatverdächtiger festgenommen worden. Nach Informationen der Zeitung handelt es sich bei dem Opfer um die frühere Leiterin eines Kölner Gymnasiums, die vor mehreren Jahren mit ihrem Ehemann in die Dordogne ausgewandert sei. Die Gendarmerie machte zum Herkunftsort der Getöteten keine Angaben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Anschnallgurt als Retter - Mehrere Verletzte bei Unfall in Südhessen

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten

Polizei sucht diese Männer mit Blitzerfotos

Polizei sucht diese Männer mit Blitzerfotos

Kommentare