Leiche eines Säuglings in Pappkarton gefunden

Iserlohn - Grausiger Fund in einer Garage: Im westfälischen Iserlohn ist die Leiche eines Säuglings in einem Pappkarton entdeckt worden.

Das kleine Mädchen muss nach Erkenntnissen der Hagener Staatsanwaltschaft kurz nach der Geburt dort abgelegt worden sein. Der grausige Fund sei bereits am Samstag gemacht worden, sagte der zuständige Staatsanwalt Bernd Maas am Montagabend auf AP-Anfrage. Die Hintergründe seien noch völlig unklar.

Die Garage sei von einer Familie genutzt worden, allerdings nicht als Abstellplatz für ein Auto, sondern als Lagerraum. Nach Maas' Worten hat die Familie angegeben, nichts über die Hintergründe des Falls zu wissen.

Derzeit werde ermittelt, ob es sich um eine Totgeburt gehandelt hat, oder ob das Kind zum Zeitpunkt der Geburt noch lebte. Eine am Montag vorgenommene Obduktion des Leichnams habe dazu noch keine Erkenntnisse liefern können. Weitere Untersuchungen stünden nun an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Das sind die teuersten Sportwagen aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

„I bims“ ist „Jugendwort des Jahres 2017“

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Achtung! Verschiedene Salate dieser Marke werden zurückgerufen

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Er, sie, sir? Die Debatte um das dritte Geschlecht

Kommentare