Vorsicht Glassplitter!

Rückruf für Schmelzkäse ausgeweitet

+
Solnyschko könnte Glassplitter enthalten.

Herrenberg - Der Lebensmittelhändler Monolith Süd hat seinen Rückruf für einen Schmelzkäse ausgeweitet. Die Ware sei auch in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Sachsen, Thüringen sowie in Österreich und in weiteren Ländern verkauft worden.

Das teilte das Unternehmen am Freitag in Herrenberg bei Böblingen mit. Zuvor hatte die Warnung für Hamburg, Bremen, Niedersachsen, Berlin, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gegolten.

Betroffen ist das Produkt „Solnyschko, 60 Prozent Fett, 100 Gramm“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. Oktober 2014. Darin können sich nach Angaben der Firma Fremdkörper befinden. Ursprünglich hatte das Unternehmen von Glassplittern gesprochen, es handele sich aber um nichtaufgelöste Salzkristalle, teilte der Lebensmittelhändler mit.

Der Kaufpreis werde bei Rückgabe erstattet. Monolith Süd ist auf den Import und Vertrieb osteuropäischer Produkte spezialisiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare