Lebensmittel-Fotos bei Verpackungen oft nur Schein

+
Die Fotos auf Lebensmittelverpackungen haben mit dem Inhalt nach Erfahrung von Verbraucherschützern oft wenig zu tun (Symbolbild).

Hamburg - Die Fotos auf Lebensmittelverpackungen haben mit dem Inhalt nach Erfahrung von Verbraucherschützern oft wenig zu tun.

Das hat jetzt eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Hamburg von 14 Fruchtjoghurts und Feinkostsalaten ergeben. Die Verbraucherschützer entdeckten “erhebliche Einbußen bei der Qualität“ und fordern die Hersteller auf, ehrlich zu kennzeichnen und nur das auf den Fotos abzubilden, was sich wirklich im Produkt befindet.

So wurde in einem Feinkostsalat den Angaben zufolge beispielsweise statt der abgebildeten Eierscheiben nur ein bisschen gekochtes Eiweiß. Zudem sei bei allen Produkten mit Aromen nachgeholfen worden. Ob die lebensmittelrechtlichen Vorgaben eingehalten wurden, sollen weitere Tests zeigen. Nach Ansicht der Verbraucherzentrale ist zumindest bei Joghurt und Salaten Selbermachen häufig besser als die Verwendung von Fertigprodukten.

ap

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare