Lebenslange Haftstrafe

Urteil im Mord an hochschwangerer Freundin

+
Der Angeklagte bei seiner Verurteilung.

Karlsruhe - Wegen des Mordes an seiner hochschwangeren Freundin muss ein 24-Jähriger lebenslang ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Karlsruhe am Dienstag entschieden.

Die Richter befanden ihn für schuldig, seine frühere Lebensgefährtin mit einem Küchenmesser getötet zu haben. Der Mann wurde erst einen Monat nach der Tat in Marseille verhaftet und dann nach Deutschland ausgeliefert. Wegen eines angeblichen Gedächtnisverlusts machte er keine Angaben zum Tathergang.

Mehr als 20 Mal hatte der Mann in Bretten bei Karlsruhe auf die Frau eingestochen. Das Baby starb nach einem Notkaiserschnitt, die schwerverletzte Mutter eine Woche später.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare