Lkw rammt "Gelben Engel" - Frau (34) tot

+
Das Service-Auto des ADAC wurde durch den Aufprall komplett zerstört.

Viernheim - Ein Lastzug hat auf der Autobahn 67 ungebremst einen “Gelben Engel“ des ADAC auf dem Standstreifen gerammt. Eine 34-Jährige wurde getötet.

Die Frau hatte eine Panne gehabt, der ADAC war ihr zu Hilfe gekommen, wie die Polizei mitteilte. Bei dem Unfall in der Nähe von Viernheim in Hessen stand die Frau zwischen ADAC-Wagen und Leitplanke und wurde eingequetscht. Warum der Lkw auf den Standstreifen geriet, war zunächst unklar.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Nach Zug von fremdem Joint: Zwei Männer zusammengebrochen

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Kurios: So wollte eine Frau Goldschmuck schmuggeln

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Mann bei Absturz eines Sportflugzeuges getötet

Kommentare