Bayerischer Landtag lockert Rauchverbot

Bayern: Rauch frei in der kleinen Kneipe

+
Bayerns Raucher dürfen sich schon einmal über eine Lockerung im ehemals strengsten Nichtrauchergesetz Deutschland freuen.

München - Gegen heftigen Widerstand der Opposition hat die CSU/FDP-Koalition im Landtag die Lockerung des Rauchverbots in Bayern durchgesetzt. Zum 1. August tritt die Änderung in Kraft.

Schwarz-gelb setzte sich bei der Verabschiedung des Gesetzes am Mittwoch mit 100 zu 73 Stimmen durch. Ab 1. August ist damit das Rauchen in kleinen Bierkneipen und Nebenräumen größerer Gaststätten wieder erlaubt.

Gesundheitsminister Markus Söder (CSU) rechtfertigte die Aufweichung damit, dass das alte strikte Rauchverbot nicht praktikabel gewesen sei. SPD und Grüne warfen der Staatsregierung vor, den Gesundheitsschutz zu opfern. Auch mehrere Abgeordnete der Koalition verweigerten ihre Zustimmung.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare