Kopf von ermordeter Mutter gefunden

Köln - Grausiger Fund beim Spaziergang: Ein Fußgänger hat in einem Wald in Kerpen bei Köln den Kopf einer vor knapp fünf Monaten ermordeten Frau entdeckt.

Der Schädel sei bereits am 14. Juni gefunden worden, berichtete die Polizei am Mittwoch. Doch hätten erst umfangreiche Untersuchungen den Beweis erbracht, dass es sich um den Kopf einer Anfang Februar bei einem Gewaltverbrechen in Kerpen getöteten Mutter von vier Kindern handelte.

Die kopflose Leiche der 37-Jährigen war damals nach Angaben der Polizei von einem ihrer Kinder entdeckt worden. Die Polizei hatte danach eine Mordkommission eingerichtet. Doch hatten die Ermittlungen in den vergangenen Monaten nach Angaben einer Sprecherin noch nicht zu einer heißen Spur geführt. Di Kölner Polizei sucht nun Zeugen, die in dem Waldstück etwas Auffälliges bemerkt haben, was vielleicht mit der Deponierung des Schädels im Zusammenhang stehen könnte.

dapd

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Mit mehr als 30 Grad: Der Hochsommer kommt!

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare