Nach stundenlanger Lahmlegung

Züge in Magdeburg fahren wieder

Magdeburg - Ein Problem im Stellwerk hat den Magdeburger Hauptbahnhof am Sonntag mehrere Stunden lang lahmgelegt. Mittlerweile laufe der Betrieb wieder, sagte ein Bahnsprecher am Abend.

Es werde aber noch dauern, bis sich alles wieder normalisiert habe. Seit 17.45 Uhr fahren den Angaben zufolge wieder Züge in alle Richtungen. Der Bahnverkehr werde über sogenannte Notbedienplätze in Magdeburg gesteuert und nicht wie sonst über die Zentrale in Leipzig, erläuterte der Sprecher weiter. Techniker versuchten, den Schaden am Daten- und Telefonnetz zu reparieren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Spülmittel im Aquarium: Rosenkrieg kostet über 50 Fische das Leben

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Polizei stoppt Raser und der hat eine dreiste Ausrede parat

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Kommentare