Kommissarin (35) erschießt sich vor Polizeipräsidium

+
Vor dem Polizeipräsidium Düsseldorf hat sich am Samstag eine 35 Jahre alte Kommissarin mit ihrer Dienstwaffe selbst getötet.

Düsseldorf - Vor dem Polizeipräsidium Düsseldorf hat sich am Samstag eine 35 Jahre alte Kommissarin mit ihrer Dienstwaffe selbst getötet.

Die Kriminalbeamtin sei erschossen in ihrem Privatwagen gefunden worden, teilte die Polizei Düsseldorf mit. Kurz vor 12.00 Uhr sei sie auf dem Parkplatz vor dem Gebäude entdeckt worden. Nach Stand der Ermittlungen habe sie sich im Laufe des Vormittags das Leben genommen. Die Hintergründe des Geschehens lägen im persönlichen Bereich. “Die Beamtin befand sich nicht im Dienst“, hieß es weiter. Hinweise auf die Beteiligung Dritter gebe es nicht.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare