Koffer am Flughafen vergessen - Bombenalarm

+
Stress vor dem Abflug: Am Flughafen Münster/Osnabrück (Symbolfoto) musste das Terminalgebäude wegen eines Bombenalarms geräumt werden.

Greven - Ein kleiner Kosmetikkoffer hat am Flughafen Münster/Osnabrück einen Bombenalarm ausgelöst. Ein Ehepaar, das gerade aus dem Spanien-Urlaub zurückgekommen war, hatte den Koffer vergessen.

Vergessliche Spanien-Urlauber haben auf dem Flughafen Münster/Osnabrück am Montag einen Bombenalarm ausgelöst. Als nahe dem Check-In ein kleiner Koffer stehenblieb und sich auf Durchsagen kein Besitzer meldete, wurde die Polizei gerufen. “Etwa 400 bis 500 Reisende und Mitarbeiter mussten die Terminalgebäude verlassen“, so ein Airport-Sprecher.

Als die Entschärfer anrückten, meldete sich ein Ehepaar. Die Urlauber hatten erst zu Hause gemerkt, dass ihr Kosmetik-Koffer fehlte. Er wurde dennoch durchleuchtet, die Evakuierung war nach einer Stunde beendet. Weil das Ganze mittags geschehen war, gab es keine Verspätungen bei Starts oder Landungen.

dpa

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare