Köln: Männer stürmen Kneipe mit Beil und Pistole

+
Die Polizei konnten die drei Täter festnehmen.

Köln - Mit Beil und Pistole bewaffnet haben am Freitagabend in Köln drei Männer eine Gaststätte gestürmt und zwei Männer schwer verletzt.

Der Tat war ein handfester Streit in einem Einkaufszentrum vorausgegangen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten.

Die Männer waren einem 43-Jährigen in die Kneipe gefolgt, der auch in den Streit verwickelt gewesen war. Dort hatten sie ihn und weitere Gäste mit dem Beil attackiert, Möbel zerschlagen und einem unbeteiligten 45-Jährigen ins Bein geschossen. Der 43 Jahre alte Mann erlitt schwere Schnittverletzungen am Bauch.

Gegen zwei der drei 29, 30 und 35 Jahre alten Männer wurde am Samstag Haftbefehl wegen versuchten gemeinschaftlichen Totschlags erlassen. Sie schwiegen zu den Vorwürfen. Die Polizei hatte das Trio kurz nach der Tat in einem Krankenhaus festgenommen.

dpa

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Jugend auf Droge? Mehr Rauschgift-Delikte an Schulen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare