Köln: Drei Tote nach Feuer in Hospiz

+
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Köln - Bei einem Brand in einem Kölner Sterbehospiz wurden drei Menschen getötet und mehrere schwer verletzt.

Zwei 71 und 81 Jahre alte Bewohnerinnen des Heims kamen in den Flammen in der Nacht zum Samstag ums Leben, teilte die Feuerwehr mit. Die dritte Leiche wurde erst gefunden, als der Brand gelöscht war. Es soll sich um einen Mann handeln, der noch nicht identifiziert werden konnte. “Er lag tot unter den verbrannten Trümmern seines Zimmers“, sagte der Feuerwehrsprecher.

Von den insgesamt drei Etagen des Hospizes, hat der Brand die gesamte obere Etage zerstört, sagte ein Polizeisprecher. Eine Pflegerin erlitt einen schweren Schock. Wie es zum Feuer in einem der Heimzimmer kommen konnte, blieb weiterhin unklar. Zum Zeitpunkt des Brandes lebten insgesamt neun Menschen in dem Hospiz.

dpa

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare