Köln: Drei Tote nach Feuer in Hospiz

+
Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

Köln - Bei einem Brand in einem Kölner Sterbehospiz wurden drei Menschen getötet und mehrere schwer verletzt.

Zwei 71 und 81 Jahre alte Bewohnerinnen des Heims kamen in den Flammen in der Nacht zum Samstag ums Leben, teilte die Feuerwehr mit. Die dritte Leiche wurde erst gefunden, als der Brand gelöscht war. Es soll sich um einen Mann handeln, der noch nicht identifiziert werden konnte. “Er lag tot unter den verbrannten Trümmern seines Zimmers“, sagte der Feuerwehrsprecher.

Von den insgesamt drei Etagen des Hospizes, hat der Brand die gesamte obere Etage zerstört, sagte ein Polizeisprecher. Eine Pflegerin erlitt einen schweren Schock. Wie es zum Feuer in einem der Heimzimmer kommen konnte, blieb weiterhin unklar. Zum Zeitpunkt des Brandes lebten insgesamt neun Menschen in dem Hospiz.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Regierungspartei will Präsident Mugabe des Amtes entheben

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Jugend-Challenge in Verden - der Sonntag

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Stimmiges Ambiente und handfeste Livemusik im Rotenburger Ronululu

Meistgelesene Artikel

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Millionenklage nach Legionellen: Siepmann gegen Warsteiner Brauerei

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Vermisste Katharina tot, Ex-Partner in Haft - gab es Streit ums Kind?

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Ehefrau mit 29 Messerstichen getötet - Mordprozess in Karlsruhe

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Nach blutigem Angriff auf Frau in Bäckerei: Urteil gegen Ehemann gefallen

Kommentare