Kleinkind stirbt nach Schweinegrippe-Impfung

+
In Berlin ist ein Kleinkind nach einer Impfung gegen die Schweinegrippe gestorben (Archivbild). 

Berlin - In Berlin ist ein Kleinkind nach einer Impfung gegen die Schweinegrippe gestorben.

Lesen Sie auch:

Schweinegrippe: 7 Monate altes Baby tot

Ärzteliste für die Impfung

Häufig gestellte Fragen

Wie der Schweinegrippe-Impfstoff hergestellt wird

Der Wirkverstärker

Es sei schwerst krank gewesen und es sei derzeit noch unklar, ob es einen ursächlichen Zusammenhang zur Impfung gebe, bestätigte eine Sprecherin der Senatsgesundheitsverwaltung einen Bericht der “Berliner Zeitung“ (Mittwoch). Laut “Bild“-Zeitung soll es sich um einen 21 Monate alten Jungen handeln.

dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare