Kind (2) spielt an Gleisen: Tödlicher Unfall

Sinsheim - Ein zwei Jahre alter Junge ist bei Sinsheim von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge spielte das Kind an den Gleisen, als der Zug Richtung Heidelberg vorbeifuhr.

Die Leiche des Kindes sollte am Donnerstag in der Rechtsmedizin in Heidelberg obduziert werden.

Der Zugführer erlitt einen Schock und wurde ärztlich betreut. Der Fahrtschreiber der Bahn wurde zur Auswertung sichergestellt. Die eingleisige Bahnstrecke war für etwa zwei Stunden gesperrt.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Havertz stoppt Bayer-Krise - zwei Tore beim 3:2 in Rasgrad

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Leipzig im ersten RB-Duell vorgeführt: 2:3 gegen Salzburg

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Sensation in Marseille: Eintracht gewinnt mit 2:1

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Eröffnung des Diepholzer Großmarkts am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Behörden-Irrsinn: Witwer muss 13 Geschwister seiner Frau ausfindig machen

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Wetter in Deutschland: Temperatursturz und Herbststurm - hier wird es richtig ungemütlich

Peggy Knobloch: Verdächtigter 41-Jähriger lehnte Aussage unter Eid ab

Peggy Knobloch: Verdächtigter 41-Jähriger lehnte Aussage unter Eid ab

Fünf Jahre lang vermisst: Auslieferung von Bernhard H. aus Italien früher als angenommen

Fünf Jahre lang vermisst: Auslieferung von Bernhard H. aus Italien früher als angenommen

Kommentare