Kleinflugzeug bei Frankfurt abgestürzt

Egelsbach - Nahe Frankfurt ist ein Kleinflugzeug mit zwei Insassen abgestürzt. Einer der beiden ist dabei ums Leben gekommen, der andere ist schwer verletzt.

Die Maschine war aus ungeklärter Ursache auf ein Feld gestürzt. Die Identität des Toten stand zunächst nicht fest. Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung flog die Maschine eine Platzrunde über dem Flughafen. Der Pilot sei nach Sichtflugregeln unterwegs gewesen.

Die Maschine gehörte zum Hanseatischen Fliegerclub Frankfurt, dem viele Mitarbeiter der Lufthansa sind, wie ein Vorstand des Vereins auf Anfrage bestätigte. Der Verein hat mehrere Kleinflugzeuge, die gemietet werden können.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Meistgelesene Artikel

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Witzige Anzeige geht wieder rum: „Junge Familie sucht 1 schöne Wohnung“

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann wird die Uhr wieder umgestellt?

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Einbrecher schlagen und treten auf Rentner-Ehepaar ein - Mann stirbt

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Bahn beseitigt weiter Unwetterschäden: Hamburg - Dortmund wieder frei

Kommentare