Kleiner Marder aus Toilette gerettet

Karlsruhe - Klägliche Tierlaute haben eine Frau aus Karlsruhe am Donnerstagabend aufhorchen lassen. Die Suche nach der Quelle führte sie ins Badezimmer und dort zur Toilette.

Das teilte die Polizei am Freitag mit. Dort fand sie gefangen im Rohr einen jungen Marder. Nachdem sie Feuerwehr und Polizei verständigt hatte, ergriff sie selbst die Initiative und konnte das Tier vorsichtig befreien und zu einer Tierärztin bringen. Wie sich der Marder in die Toilette verirren konnte, ist der Polizei ein Rätsel. Denkbar ist, dass er über das Abwasserrohr in die Wohnung kam.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Schamlos: Apotheker wegen mutmaßlichem Betrug mit Krebspräparaten vor Gericht

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Verurteilt: Jugendlicher versuchte aus Hass seine Eltern mit Axt zu töten

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Das kann jeder Zeuge für einen Menschen tun, der verbal angegriffen wird

Kommentare