Kita-Praktikant soll Kinder missbraucht haben

Köln - In einer Kölner Kindertagesstätte soll ein Praktikant mehrere Kinder missbraucht haben.

“Wir ermitteln wegen des Verdachts auf schweren sexuellen Missbrauch“, zitierte die Kölner Zeitung “EXPRESS“ den Kölner Oberstaatsanwalt Günther Feld. Die Vorfälle sollen sich dem Bericht zufolge an einem städtischen Kindergarten im Stadtteil Porz ereignet haben.

Ein ehemaliger Student habe dort seit Januar als unbezahlter Praktikant gearbeitet. Anfang April sei er entlassen worden. Mehrere Eltern hätten sich zuvor entrüstet bei der Kita-Leitung und der Stadt gemeldet. Die Staatsanwaltschaft war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

ap

Rubriklistenbild: © dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare