Bistum Limburg: Kirchenmillionen veruntreut

+
Der Dom in Limburg.

Limburg - Sechs Jahre und drei Monate muss der frühere Leiter eines kirchlichen Rentamtes wegen der Veruntreuung von Kirchengeldern in Millionenhöhe in Haft.

Das Landgericht im hessischen Limburg verurteilte den 55-Jährigen am Freitag wegen Untreue in 362 Fällen. Die Staatsanwaltschaft hatte siebeneinhalb Jahre und der Verteidiger vier Jahre Haft gefordert. Der 55 Jahre alte Angeklagte, der über Jahrzehnte ein Doppelleben führte, hat die Taten gestanden. Er war angeklagt, die Kirche seit 2004 um insgesamt 2,7 Millionen Euro geschädigt zu haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare