Kirche zahlt jedem Besucher fünf Euro

+
Eine Kirche in Hannover zahlt den Besuchern fünf Euro.

Hannover - Als Teil eines Projekts zahlt eine Kirche jedem Besucher am kommenden Sonntag fünf Euro. Die Besucher sollten das Geld sinnvoll investieren und dann erzählen, was sie damit gemacht haben.

Statt in die Kollekte zu zahlen fünf Euro geschenkt bekommen: Mit dieser ausgefallenen Idee will die Lutherkirche in Hannover an diesem Sonntag Gottesdienstbesucher auf die Probe stellen.

Die einmalige Aktion gehöre zur Serie ungewöhnlicher “kreuzundquer“-Gottesdienste, bestätigte Pfarrsekretärin Petra Bonge am Mittwoch Medienberichte. Die Aktion solle die Besucher ermuntern, die fünf Euro sinnvoll zu investieren. Später sollten sie dann erzählen, was sie mit dem Geld gemacht haben.

Die Kirche hat für die Aktion 1000 Euro eingeplant. Sie rechne nicht damit, dass kirchenferne Menschen bloß zum Abgreifen des Geldes in den Gottesdienst kämen, sagte Bonge. “Wir setzen auf die normale Anständigkeit.“ Die Aktion solle die Menschen begeistern. “Eine Kopfprämie, um Leute so mal in den Gottesdienst zu locken, ist das nicht.“

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare