Sex in der Kirche: Ist der Polizist (26) seinen Job los?

+
Kirchenbesucher haben das Pärchen an Silvester auf der Empore erwischt (Symbolbild).

Rennertshofen - Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat den bei einem Schäferstündchen in der Kirche erwischten Polizisten (26) am Montag vernommen. Bislang schweigt er.

Nach Angaben der Augsburger Allgemeinen will er sich erst einen Anwalt nehmen, bevor er sich zu den Vorwürfen äußert. Pfarrer Nikolaus Maier erstattete Anzeige wegen Störung der Religionsausübung.

Wenn die Kriminalpolizei die Ermittlungen abgeschlossen hat, wird die Staatsanwaltschaft beurteilen, ob es zu einem Strafverfahren oder zu einer Anklage kommt: Sehr unwahrscheinlich ist, dass das Verfahren eingestellt wird.

Welche dienstrechtlichen Konsequenzen der Liebesakt auf der Kirchenempore für den Beamten hat, entscheidet sich anschließend. Im besten Fall kommt der 26-Jährige mit einem Verweis oder einer Geldstrafe davon. Im schlimmsten Fall wird er des Dienstes enthoben und darf nie wieder als Polizist arbeiten. Möglich ist auch, dass ihm das Gehalt gekürzt wird.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Unterdessen hat die Polizei am Montag nach zahlreichen Zeugenbefragungen in der Gemeinde laut Augsburger Allgemeine die 22-jährige Freundin des Mannes ausfindig gemacht. Sie soll in den nächsten Tagen ebenfalls befragt werden.

Das Liebesspiel war in der Morgenandacht am 31. Dezember aufgeflogen, weil die Kirchenbesucher verdächtige Geräusche von der Orgel-Empore gehört hatten. Eine Frau hat die beiden dann inflagranti erwischt.

Das könnte Sie auch interessieren

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Neue Details zum Amokläufer in München: Er war zuvor bei Tugce

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Abfangjäger zwingen Passagiermaschine in Stuttgart zum Landen

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Mann bekommt statt Sex eine unerfreuliche Überraschung

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Dortmunder wirft Polizisten einen Kuss zu - und bezahlt bitter dafür

Kommentare