Mutige 37-Jährige

Kioskbesitzerin schlägt Räuber in die Flucht - mit einem Barcode-Scanner

+

Eine mutige Kioskbesitzerin hat zwei Räuber in die Flucht geschlagen, die sie überfallen wollten. Dafür brauchte sie nur ihre Stimme - und einen Barcode-Scanner.

Langenfeld - Mit einem Barcodescanner und laut schreiend hat eine Kioskbesitzerin in der Stadt Langenfeld in Rheinland-Pfalz zwei Räuber verjagt. Die Täter seien ohne Beute geflohen, teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit.

Die mit Tüchern maskierten Männer betraten den Kiosk im Kreis Mettmann am Mittwochabend, als die 37-jährige Besitzerin gerade die Tageseinnahmen zählte. Mit einem Messer in der Hand forderten sie sie auf, das Geld in eine Plastiktüte zu packen. Die Frau holte sich kurzentschlossen den Barcodescanner, rannte mit diesem schreiend auf die Männer zu und vertrieb sie.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Todesfahrt mit Lieferwagen erschüttert Toronto

Todesfahrt mit Lieferwagen erschüttert Toronto

Fünf Abstecher im Land der Cowboys

Fünf Abstecher im Land der Cowboys

Neue Videospiele: Eiswüsten, Bastelspaß und Affen-Theater

Neue Videospiele: Eiswüsten, Bastelspaß und Affen-Theater

Meistgelesene Artikel

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Nachdem er auf Polizisten feuerte: 38-Jähriger stirbt bei Schusswechsel mit dem SEK

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Vergewaltigung im Gladbacher Sonderzug: Warum findet die Vernehmung nicht am Dienstag statt?

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Eine alte Kühltruhe sollte auf den Müll, doch nun ermittelt die Polizei

Kommentare