Missbrauch auf dem Schulklo: Täter verurteilt 

+
Der Verurteilte auf der Anklagebank

Berlin - Für den schweren sexuellen Missbrauch eines achtjährigen Mädchens auf einer Schultoilette hat das Berliner Landgericht den Vergewaltiger zu sechseinhalb Jahren Gefängnis verurteilt.

Die Richter befanden den 30-Jährige am Freitag der “besonders schweren Vergewaltigung, schweren sexuellen Missbrauchs und der Körperverletzung“ für schuldig. Der Fremde hatte das Mädchen, das ihm zufällig über den Weg lief, in eine Schultoilette gezerrt, die Tür verriegelt und die Achtjährige mit einem Messer bedroht, bevor er sich an ihr verging.

Das Gericht erkannte dem geständigen Angeklagten allerdings wegen schweren Alkohol- und Drogenkonsums eine verminderte Steuerungsfähigkeit zu.

dpa

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare