Kindesmissbrauch in muslimischer Gemeinde?

Hechingen - Wegen des Verdachts auf sexuellen Missbrauch von Kindern in 294 Fällen ermittelt die Staatsanwaltschaft Hechingen gegen einen Mann aus einer muslimischen Gemeinde in Haigerloch.

Ihm wird vorgeworfen, zwischen 1989 und 2000 fünf Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren missbraucht zu haben, wie eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Mittwoch sagte und damit einen Bericht des “Schwarzwälder Boten“ (Onlineausgabe) bestätigte.

Der Mann, der mit den Kindern nicht verwandt ist, befindet sich seit dem 4. August in Untersuchungshaft. Er bestreitet die Vorwürfe.

dapd

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion