Kinder zündeln: Junge (5) verbrennt

Stockstadt - Was als Streich begann, endete in einer Tragödie: Ein fünfjähriger Junge ist beim Zündeln mit Freunden in Stockstadt am Rhein vor den Augen seiner Mutter verbrannt.

Er war am Freitagnachmittag zusammen mit zwei Jungen im Alter von neun und elf Jahren in einem Schuppen gewesen. Die Kinder hatten dort mit einem Feuerzeug hantiert und den Brand ausgelöst, wie das Polizeipräsidium Südhessen berichtete. Die beiden älteren Jungen konnten sich noch rechtzeitig ins Freie retten.

Die 29 Jahre alte Mutter des Fünfjährigen unternahm eine dramatische Rettungsaktion: Sie zog sich dabei Brandverletzungen zu, konnte dem Sohn aber nicht mehr helfen. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Elfjährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude. Die Kripo in Rüsselsheim hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

dapd

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare