Heftige Wassermassen

Unwetter: Kinder in Umkleidekabine eingeschlossen

Gundelfingen - Nach einem heftigen Schauer hat die Feuerwehr in Baden-Württemberg 15 Kinder und ihre Betreuer aus der Umkleide eines Hallenbads befreien müssen.

Die Gruppe habe sich gerade umziehen wollen, als durch ein heftiges Unwetter große Wassermengen von außen in das Gebäude in Gundelfingen bei Freiburg geflossen seien, teilte die Polizei mit. Weil die Wassermassen gegen die Tür drückten, habe der Betreuer die Tür nicht mehr öffnen können. Erst der Feuerwehr gelang es, die Gruppe zu befreien und das Wasser abzupumpen. Die Kinder kamen mit dem Schrecken davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Massenkarambolage auf vereister A1 - ein Toter

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kind wollte sich angeblich selbst versteigern

Kommentare