Junge (5) fällt in Mähdrescher und stirbt

Sendenhorst - Entsetzlicher Unfall bei der Ernte: Vor den Augen seines Vaters ist ein fünfjähriger Junge in einen Mähdrescher gefallen und tödlich verletzt worden.

Der kleine Junge hatte am Donnerstag im westfälischen Sendenhorst mit seinem Vater und einem Mitarbeiter des Hofes im Führerhaus gesessen. “Aus bislang ungeklärter Ursache fiel der Junge durch die Frontscheibe in das noch in Betrieb befindliche Dreschwerk“, sagte eine Polizeisprecherin in Warendorf. Die Erntemaschine schaltete wegen einer Sicherung sofort ab. Der Fünfjährige wurde jedoch so schwer verletzt, dass er in einer Klinik starb. Seelsorger betreuen die Familie.

dpa

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Kommentare