Ermittlungen dauern an

60 Kilo Marihuana gefunden - fünf Verdächtige festgenommen

Magdeburg - Spezialeinheiten des Landeskriminalamts (LKA) Sachsen-Anhalt haben in Magdeburg fünf Männer wegen des Verdachts des unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln festgenommen.

In einem von ihnen genutzten Fahrzeug wurden 61 Kilogramm Marihuana in Einkaufstaschen und Koffern gefunden, wie das LKA am Freitag mitteilte. Die Drogen haben laut Polizei einen geschätzten Marktwert von mehr als einer halben Million Euro.

Die Tatverdächtigen im Alter zwischen 21 und 56 Jahren wurden bereits am Mittwoch festgenommen und kamen am Donnerstag in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Bayern nach Leipzig-Patzer wieder vorn

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Weihnachtsmarkt in Sankt Hülfe/Heede

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Dramatischer Appell aus Paris: Gnade für Aleppo

Meistgelesene Artikel

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Frau erfindet Sex-Belästigung in ICE, um freies Abteil zu kriegen

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Mord an Freiburger Studentin: 17-Jähriger in U-Haft 

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Frau in Brand gesteckt: Sie stirbt in Klinik

Mit dem Auto in die Weser gestürzt - Junger Mann stirbt

Mit dem Auto in die Weser gestürzt - Junger Mann stirbt

Kommentare