Drei Millionen Besucher kamen

Kieler Woche: Mieses Wetter, tolle Stimmung

+
Drei Millionen Zuschauer ließen sich bei der Kieler Woche vom Wetter die Laune nicht verderben.

Kiel - Die Kieler Woche hat nach Schätzungen der Stadt trotz des schlechten Wetters wieder etwa drei Millionen Besucher angelockt.

Das Wetter sei grauenhaft gewesen, die Stimmung aber super, sagte Oberbürgermeisterin Susanne Gaschke (SPD) am Sonntag bei der Abschluss-Pressekonferenz. Die Kieler Woche sei ein Gesamtkunstwerk, bei dem alle eine unglaubliche organisatorische Stärke zeigten.

Bilder der Windjammerparade auf der Kieler Woche

Bilder der Windjammerparade auf der Kieler Woche

Während vor Schilksee die Segler am Sonntag die letzten Regatten absolvierten, waren in der Innenstadt wieder tausende Menschen unterwegs, um den Abschlusstag dieser Kieler Woche zu genießen. Sie sollte am späten Abend mit einem großen Feuerwerk zu Ende gehen.

dpa

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare