Zum Kichern: Heute ist Weltlachtag

+
Lachen ist gesund

Berlin - Mit Spielen, Singen, Tanzen und natürlich Lachen haben Menschen in Berlin und anderen deutschen Städten den Weltlachtag gefeiert.

In Berlin trafen sich Teilnehmer der Initiative „Hauptstadt lacht“ am Sonntag auf dem Tempelhofer Feld, dem ehemaligen Flughafengelände. Sie rissen die Arme in die Luft, lachten herzhaft oder kicherten eher leise in sich hinein.

Seit Jahren ist der erste Sonntag im Mai Weltlachtag. Er wurde vom indischen Arzt Madan Kataria, dem Begründer der weltweiten Lachyoga-Bewegung, ins Leben gerufen. Mehr als 12 000 Mitglieder aus lokalen und internationalen Lachclubs trafen sich zum ersten Mal im Jahr 1998 im indischen Mumbai. Die Lachbewegung ist in Deutschland mit über 140 Lachclubs präsent.

dpa

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Schülerin stirbt auf Klassenfahrt: Das war die Todesursache

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Kommentare