Keiner läuft rückwärts schneller als er 

+
Thomas Dold

Steinach - Er läuft rückwärts schneller als die meisten anderen vorwärts: Der Schwarzwälder Thomas Dold ist neuer Doppelweltmeister im Rückwärtslauf.

Der 27 Jahre alte Diplom-Ökonom aus Steinach in Baden-Württemberg siegte bei den Weltmeisterschaften in Spanien über 800 und 3000 Meter. „Ich wollte beweisen, dass man auch rückwärts schnell vorankommt“, sagte Dold am Montag. Für die 800 Meter benötigte er 2 Minuten und 36 Sekunden, 3000 Meter schaffte er in 11 Minuten und 34,5 Sekunden.

Einen Namen gemacht hat sich Dold zudem als Treppenläufer. Im Februar hatte er zum siebten Mal in Folge den Treppenlauf im Empire State Building in New York für sich entschieden.

Treppensteigen im Empire State Building: Deutscher schlägt alle!

Treppensteigen im Empire State Building: Deutscher schlägt alle!

dpa

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

„Hamburgs unübersehbares Zeichen“: Die Elbphilharmonie ist eröffnet

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Kluger Köder: Mädchen überführt Grapscher

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Kommentare