Vorsicht!

Drahtstücke im Glas: Kaufland ruft Produkt zurück

+
Kaufland rief Rotkohl in Gläsern wegen Drahtstücken zurück.

Wegen möglicher Drahtstücke im Glas hat Kaufland eine bestimmte Charge Delikatess Rotkohl zurückgerufen. Die Metallteilchen könnten zu Verletzungen führen.

Neckarsulm - Es könne nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern Draht befinde, der beim Verzehr zu Verletzungen führen könne, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die betroffene Ware sei bereits aus dem Verkauf genommen worden. 

Es handelt sich um K-Classic Delikatess Rotkohl mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge ML3 L6287. Rotkohl der gleichen Sorte mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen sei nicht betroffen. Die zurückgerufenen Gläser können in jedem Kaufland zurückgegeben werden - das Geld wird erstattet.

Erst im Oktober riefen Rewe und Penny eine Wurstsorte zurück, die mit Reinigungsmitteln versucht war.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Das waren die zwölf erfolgreichsten Deals aus "Die Höhle der Löwen"

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Meistgelesene Artikel

VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas

VW-Fahrer wird auf Fehler hingewiesen - plötzlich gibt er in Einbahnstraße Gas

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Wiesbadener fährt völlig unbekleidet Auto - doch das war noch nicht das Schlimmste

Frau will nach Unfall Erste Hilfe leisten - dann rauscht ein Mercedes heran

Frau will nach Unfall Erste Hilfe leisten - dann rauscht ein Mercedes heran

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Schüsse auf 21-Jährigen in eigenem Auto - Polizei hat schlimmen Verdacht

Kommentare