Vorsicht: Stichflamme!

Kaufhof ruft Lichterkette zurück

Köln - Wenige Tage vor Weihnachten hat die Warenhauskette Galeria Kaufhof bundesweit eine ihrer Innenlichterketten zurückgerufen, da es zu einer Stichflamme kommen könnte.

Die Rückrufaktion betrifft die LED-Mini-Innenlichterketten der Eigenmarke „Galeria home“. Beim Gebrauch könne es im Einzelfall zu einem Kurzschluss mit Stichflamme kommen, warnte das Unternehmen am Donnerstag. Kaufhof empfahl, die seit Oktober angebotene Lichterkette nicht zu verwenden. Kunden könnten die Lichterketten in allen Kaufhof-Filialen zurückgeben.

dapd

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Was ist eigentlich noch "Made in Germany"?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

Einfamilienhaus stürzt ein, Fünfjähriger lebensgefährlich verletzt: Ursache noch unklar

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Meistgelesene Artikel

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Spaziergänger findet hunderte Briefe auf einem Feld

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Mord an Studentin aus Freiburg: Erneuter Suizidversuch überschattet Prozess

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Entgleister Zug legt Bahnverkehr in Teilen Schleswig-Holsteins lahm

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Betrunkener will beim Bäcker Zigaretten kaufen - und weist sich mit Kuriosem aus 

Kommentare