Bauarbeiter von Maschine eingeklemmt - tot

Kassel - Ein 52-jähriger Bauarbeiter ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Tank- und Rastanlage Kassel ums Leben gekommen.

Der Mann war nach Angaben der Polizei mit einer Arbeitsmaschine auf den Parkplatz gefahren, wo er die Maschine abstellen und mit einem Kleintransporter weiterfahren wollte.

Weil die Parklücke aber zu klein war, verließ der Arbeiter die Maschine, um den Transporter wegzufahren. Dabei vergaß er nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei, die Feststellbremse zu ziehen. Die Maschine setzte sich in Bewegung und drückte den 52- Jährigen gegen das Auto. Eine Streife der Autobahnpolizei entdeckte den Toten am frühen Samstagmorgen.

dpa

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Anschlag in Manchester

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Horror-Unfall: Windradflügel durchbohrt Lkw bei Auffahrunfall

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Soldat stirbt bei Schießübung: Hatte er eine Warnung abgegeben?

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Regionalexpress rammt Lkw - ein Toter und elf Verletzte

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Kommentare