Bauarbeiter von Maschine eingeklemmt - tot

Kassel - Ein 52-jähriger Bauarbeiter ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Tank- und Rastanlage Kassel ums Leben gekommen.

Der Mann war nach Angaben der Polizei mit einer Arbeitsmaschine auf den Parkplatz gefahren, wo er die Maschine abstellen und mit einem Kleintransporter weiterfahren wollte.

Weil die Parklücke aber zu klein war, verließ der Arbeiter die Maschine, um den Transporter wegzufahren. Dabei vergaß er nach ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei, die Feststellbremse zu ziehen. Die Maschine setzte sich in Bewegung und drückte den 52- Jährigen gegen das Auto. Eine Streife der Autobahnpolizei entdeckte den Toten am frühen Samstagmorgen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt?

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Gladbecker Geiselnehmer Rösner will auch aus dem Knast

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Schlüssel verloren - Mann bleibt kopfüber in Abfluss stecken 

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Fenstersturz-Prozess: Lego-Modell hilft Angeklagten

Kommentare