Berlin: 14 Menschen aus Karussell-Gondel gerettet

Berlin - Auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Alexanderplatz sind 14 Menschen aus einer in etwa zehn Metern Höhe festsitzenden Gondel unverletzt gerettet worden.

Wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte, kamen Drehleitern und Spezialisten des Höhenrettungsdienstes zum Einsatz. Zunächst waren die bei eisiger Kälte ausharrenden Menschen mit Wärmedecken und Metallfolien versorgt worden. Nach ersten Ermittlungen soll ein Getriebeschaden die Ursache des Notfalls sein.

Bei dem Fahrgeschäft handelt es sich um eine nach oben offene Gondel in länglicher Form, die über Stahlträger horizontal und vertikal in die Höhe bewegt werden kann. Nach noch unbestätigten Meldungen soll auch eine Schulklasse unter den betroffenen Fahrgästen gewesen sein.

Unglücke mit Karussells und Achterbahnen hatten in Berlin in jüngster Zeit für Schlagzeilen gesorgt. Am 1. August war ein elfjähriger Junge auf dem Deutsch-Amerikanischen Volksfest bei einer Fahrt mit der Achterbahn gestorben. Gut eine Woche später hatten 14 Menschen in 15 Metern Höhe kopfüber hängend mehr als eine halbe Stunde ausharren müssen. Das Fahrgeschäft “Stargate“ war in voller Fahrt plötzlich zum Stehen gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf die Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare