"Kuschelwuschel"

Karstadt ruft dieses Spielzeug zurück

+
Karstadt ruft Spielzeug (Plüsch-Schlüsselanhänger und Magnetobjekte der Marke "Kuschelwuschel") zurück.

Essen - Rückruf für Spielzeug: Karstadt hat seine Kunden aufgefordert, Plüsch-Schlüsselanhänger und -Magnetobjekte der Marke “Kuschelwuschel“ zurückzugeben.

Die Warenhauskette warnte am Donnerstag, die Arme und Beine der Plüschtiere, die Befestigungsvorrichtungen oder andere Teile könnten sich bereits bei geringer Zugwirkung lösen. Die Kleinteile könnten bei Verschlucken eine Gefahr für Kleinkinder darstellen. Karstadt hatte die “Kuschelwuschel“-Produkte zum Preis von 1,99 bis 3,99 Euro verkauft. Es handelt sich um nachgebildete Tiere, Pflanzen oder auch Symbole wie Herzen.

Teils können sie mit Karabinerhaken oder Ringen am Schlüsselbund befestigt werden, teils haben sie einen Magneten. Das Unternehmen forderte die Käufer auf, sich umgehend mit Karstadt in Verbindung zu setzen und das Spielzeug in einer der Filialen von Karstadt zurückzugeben.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Sie eilte ihm hinterher: Frau gerät zwischen Bahnsteigkante und Zug und stirbt

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Rentner in Badewanne verbrüht - Anklage gegen Pflegerin

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Tödlicher Unfall auf Landstraße: Jetzt haben die Ermittler einen dunklen Verdacht

Kommentare