Seltener Anblick

Mann schleppt sich blutüberströmt in Klinik - Blick der Ärzte fällt sofort auf seinen Körper

+
Ein Mann schleppte sich mit einem Messer in der Brust in ein Krankenhaus in Karlsruhe (Symbolbild)

Ein Mann taucht plötzlich blutüberströmt im Krankenhaus auf. Als ihn die Ärzte sehen, trauen sie ihren Augen kaum. Dann erfahren sie, was ihm zugestoßen ist.

Karlsruhe - Mit einem Messer in der Brust ist ein Mann in Karlsruhe in einer Klinik erschienen. Der 49-Jährige schilderte, in der Nacht zum Donnerstag nach dem Geldabheben bei einem Bankautomaten im nahen Rheinstetten von einem maskierten Unbekannten attackiert worden zu sein. Dieser habe unvermittelt auf ihn eingestochen. Anschließend sei der Täter weggelaufen.

Messerattacke in Karlsruhe: Opfer lässt Klinge in der Brust stecken

Der Polizei zufolge ließ der 49-Jährige „geistesgegenwärtig“ das Messer im Oberkörper stecken und fuhr mit der Verletzung ins Krankenhaus. Er wurde operiert und ist laut Polizei nicht in Lebensgefahr.

Die Ermittler suchen Zeugen für das Geschehen. Geld sei nicht geraubt worden, teilten sie auf Anfrage mit.

Lesen Sie auch: An einer Hochschule in Frankreich wurde ein Lehrer erstochen. Ein ehemaliger Student des Pädagogen gilt als Tatverdächtiger.

Auch interessant: Eine Frau aus München ist am Marienplatz tödlich verunglückt. Sie wollte auf dem Weg zur U-Bahn eine Treppe hinunter und ist schwer gestürzt, wie tz.de* berichtet.

dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Den Europawahl-Auftakt geben Briten und Niederländer

Den Europawahl-Auftakt geben Briten und Niederländer

Präventionspuppenbühne in Scheeßel

Präventionspuppenbühne in Scheeßel

Einrichtungsideen von der Interzum

Einrichtungsideen von der Interzum

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

Meistgelesene Artikel

Mann brutal getötet - Schwester hatte ihn noch gewarnt

Mann brutal getötet - Schwester hatte ihn noch gewarnt

Flixbus-Unfall auf A9: Volleyball-Verein trauert mit emotionaler Botschaft um verstorbene Anhängerin - „Tragischer Tod“

Flixbus-Unfall auf A9: Volleyball-Verein trauert mit emotionaler Botschaft um verstorbene Anhängerin - „Tragischer Tod“

Armbrust-Drama in Passau: Psychoterror durch Thorsten W. - Ex-Schüler packt über Guru aus

Armbrust-Drama in Passau: Psychoterror durch Thorsten W. - Ex-Schüler packt über Guru aus

Land unter in Hessen: Dem Unwetter folgt Dauerregen - A44 und A7 teilweise gesperrt

Land unter in Hessen: Dem Unwetter folgt Dauerregen - A44 und A7 teilweise gesperrt

Kommentare