Rocker aus gekränkter Eitelkeit erschossen

+
Bei einer Schießerei im Duisburger Rockermilieu ist ein Mann erschossen worden.

Duisburg - Ein 32 Jahre altes Mitglied der Rockerbande Bandidos ist am Donnerstagabend in Duisburg erschossen worden. Der tödliche Überfall entpuppte sich als Beziehungstat.

Lese n Sie auch:

Schießerei in Duisburg vermutlich Beziehungstat

Zuvor wurde vermutet die Tat war Teil des blutigen Bandenkrieges mit der Rockerbande Hells Angels, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein 31 Jahre alter Profi-Kampfsportler erschoss demnach den 32-Jährigen aus gekränkter Eitelkeit.

Tödliche Schießerei in Duisburg

Schießerei im Rockermilieu

Der Kämpfer hatte seine junge Freundin an den Rocker verloren. Sie hatte ihm kurz vor der Tat die Wohnungsschlüssel zurückgegeben.

Der verlassene Freund soll daraufhin vor dem Clubhaus “Bandidos Place“ aus seinem Wagen heraus auf den Rocker gefeuert haben. Eines der Geschosse traf das Opfer in den Kopf. Der Bandido konnte sich noch wenige Meter wegschleppen, dann brach er zusammen. Er starb im Krankenhaus. Ein weiteres Geschoss durchschlug eine Scheibe des Clubs, traf aber niemanden.

Die Staatsanwaltschaft sucht den Mann nun mit Haftbefehl wegen Mordes. Für Hinweise, die zur Ergreifung des Tatverdächtigen und seines Beifahrers führen, wurde eine Belohnung von 1500 Euro ausgesetzt. Das Duo war nach den Schüssen in einer weißen Limousine geflüchtet.

dpa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare