Kamel beißt Spaziergängerin in Brandenburg

+
Ein Kamelbiss kann weh tun (Archivbild)

Teltow/Brandenburg - Exotische Begegnung in Brandenburg: Eine 44 Jahre alte Frau ist auf einem Bürgersteig in Teltow bei Berlin von einem freilaufenden Kamel gebissen worden.

Die Frau war am Mittwoch mit einer Bekannten unterwegs, als ihr plötzlich das Trampeltier entgegenkam, wie die Polizei in Brandenburg/Havel am Donnerstag mitteilte. Nach dem Biss in die rechte Hand wurde die Verletzte in eine Berliner Klinik gebracht.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Es stellte sich heraus, dass das Kamel aus dem Gehege eines Wanderzirkusses ausgebrochen war. Polizisten nahmen eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung auf.

dpa

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare