Kalte Füße bekommen?

Käufer von Dorf Alwine will offenbar zurücktreten

+
Das Dorf Alwine (Brandenburg) gehört zur Stadt Uebigau-Wahrenbrück und liegt 100 Kilometer südlich von Berlin.

Die Zukunft des maroden Dorfes Alwine in Brandenburg ist wieder ungewiss. Ein Unternehmer hatte im Dezember das Dorf für 140.000 Euro bei einer Auktion ersteigert. Nun hat der Käufer andere Pläne. 

Uebigau-Wahrenbrück - Der anonyme Käufer, der den Ort bei einer Auktion im vergangenen Dezember ersteigert hatte, will nach einem Zeitungsbericht offenbar vom Erwerb wieder zurücktreten. Als Begründung habe er angegeben, „nicht geschäftsfähig“ zu sein, berichtete die „Lausitzer Rundschau“ am Samstag.

Es laufe eine juristische Auseinandersetzung, sagte Matthias Knake, Vorstand des Auktionshauses Karhausen, der Zeitung. Die Begründung, nicht geschäftsfähig zu sein, halte er aber für „fadenscheinig“. Bis zur Klärung bleiben den Angaben nach die Vorbesitzer in der Verantwortung. Zwei Brüder hatten die Anlage von der Treuhand im Jahr 2001 für eine D-Mark gekauft. Nach dem Tod einer der beiden sollte nun alles verkauft werden.

Der anonyme Käufer hatte den Ort mit einigen Ein- und Mehrfamilienhäusern, in denen 15 Menschen leben, dann im Dezember 2017 für 140.000 Euro als einziger Bieter ersteigert. Das Mindestgebot lag bei 120.000 Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Theater in Nienburg: Witziges Schauspiel mit Biedermann und Balder

Diese Profis spielten für Werder und den HSV

Diese Profis spielten für Werder und den HSV

Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt

Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt

Meistgelesene Artikel

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Sie dachte, sie hätte Blähungen - dann entfernten Ärzte das aus ihrem Bauch

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Pferde gehen bei Rosenmontagszug durch - mindestens drei Personen verletzt

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Polizist vor Straßenbahn geschubst - tot! Zwei Details machen den Fall noch unfassbarer

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Im Wald: Mann sprengt sich versehentlich selbst in die Luft

Kommentare