Känguruh hüpft durch die Pfalz

Landau - Beuteltier auf der Flucht: In der Pfalz ist einem Zoo ein Känguruh ausgebüxt - und hat sich als äußerst flink herausgestellt.

Ein Känguru ist Polizei und Zoomitarbeitern in der Pfalz am Samstag davongehüpft. Erst nach etwa einer Stunde konnte das flinke Beuteltier in Landau wieder eingefangen werden, wie die Polizei mitteilte. Vermutlich sei das junge männliche Känguru in Panik über den mindestens 1,20 Meter hohen Zaun gehüpft, sagte der Landauer Zoodirektor Jens-Ove Heckel. Vielleicht sei es wegen eines Fuchses verängstigt gewesen.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Dann der nächste Schreck: Ein Schuss mit einem Narkosegewehr brachte das namenlose Känguru nur dazu, noch schneller von dannen zu hüpfen. Schließlich wurde es von Hand eingefangen. In den vergangenen Jahren sei aus dem Landauer Zoo noch nie ein Känguru entwischt, versicherte Heckel.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare