Junggesellenabschied: Bombenalarm durch Klotz am Bein

+
Der Holzklotz hat einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Amstetten - Ein Holzklotz, der bei einem Junggesellenabschied dem Bräutigam ans Bein gebunden worden war, hat in einem Regionalzug in Baden-Württemberg Bombenalarm ausgelöst.

Ein Bahnmitarbeiter hatte am Samstag unter einem Sitz das 20 mal 7 Zentimeter große Teil entdeckt, das mit mehreren Stromkabeln und Klebeband umwickelt war. Er hielt es für eine Bombe. Die rund 250 Passagiere wurden daraufhin aufgefordert, den Zug zu verlassen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hat ein 22 Jahre alter Mann mittlerweile gemeldet, dass er den symbolischen “Klotz am Bein“ nach seinem Junggesellenabschied im Zug zurückgelassen habe.

dpa

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Schneechaos und Unfälle: Sturmtief „Egon“ zieht über Deutschland

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Eingefrorener Fuchs als Warnung an alle ausgestellt

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Polizei rettet Kuscheltier nach Unfall von der Autobahn

Kommentare