Junge spielt Fußball mit Granate

Frankfurt/Main - Ausgerechnet mit einer Granate aus dem Zweiten Weltkrieg hat ein Siebenjähriger in Frankfurt Fußball gespielt.

Er kickte das brisante Gerät am Donnerstag auf einem Waldspielpark über die Straße, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Vater des Jungen verständigte sofort die Behörden. Fundort sowie angrenzende Wohnhäuser wurden abgeriegelt.

Experten des Kampfmittelräumdienstes stellten dann fest, dass die Sprenggranate harmlos war: Ihr fehlte der Zündkopf. Der Siebenjährige hatte die Granate im Wald gefunden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Vater will Sohn aus Wasser retten - und stirbt dabei selbst

Kommentare