Junge (7) räumt Schnee mit Radlader

Ratzeburg - Wenn er schon Schneeräumen muss, dann richtig. Also schnappte sich ein Siebenjähriger den Radlader seines Vaters. Als die Polizei ihn stoppte, gab der Junge sofort zu, keinen Führerschein zu haben.

Der Siebenjährige kletterte in Ratzeburg (Schleswig- Holstein) auf dem Firmengelände seiner Eltern auf einen Radlader, setzte mit dem steckenden Schlüssel das dreieinhalb Meter hohe Gefährt in Gang und räumte am Dienstag auf der Straße den Schnee weg.

Als die von einem Nachbarn gerufene Polizei eintraf, war der Junge auf dem Rückweg zum Betriebsgelände. Er hielt an, als er den Streifenwagen sah und gab freimütig zu, keinen Führerschein zu haben. Der Kleine wollte einfach helfen, nachdem sein Vater gesagt hatte, die Straße sei so schmutzig, berichtete die Polizei.

dpa

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Eine Flusskreuzfahrt auf der Donau

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Meistgelesene Artikel

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Schlauch platzt! Autos statt Fahrbahn markiert 

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Mutter und Tochter seit zwei Jahren vermisst: Neue Spur

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Einbrecher erlebt unangenehme Überraschung bei Handyklau

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare